/
HOLZ-FENSTERLÄDEN

Tradition verbunden mit dem vertrauten «Zuhause-Gefühl»: Fensterläden aus Holz sind der Klassiker im Bereich Sonnenschutztechnik. Früher wurden in der Schweiz alle Fensterläden aus Holz gefertigt, bereits Pfahlbauer haben erste Fensterläden hergestellt. Im Vergleich zu Alu-Fensterläden sind Holz-Fensterläden deutlich pflegeintensiver, sie sollten regelmässig geölt und gestrichen werden. Dafür strahlt das Material Holz Wärme und Behaglichkeit aus. Der natürliche und lebendige Baustoff sorgt für eine Wohlfühl-Atmosphäre. Zudem sind Holzfensterläden ihrem Pendent aus Aluminium in punkto Nachhaltigkeit weit voraus.

Die wohl traditionellste Form des Sonnen- bzw. Wetterschutzes ist in vielen Varianten, Formen und Farben erhältlich und passt sich so jedem Zuhause an. Holz-Fensterläden sind äusserst energiesparend, senken die Lärmbelastung von aussen und verfügen bei entsprechender Pflege über eine lange Lebensdauer.

ALU-FENSTERLÄDEN

Charme und Pflegekomfort: Fensterläden aus Aluminium verbinden das traditionelle Erscheinungsbild von Holz-Fensterläden mit einem geringen Pflegeaufwand. Die Läden aus Aluminium sind jenen aus Holz optisch sehr ähnlich. Sie verleihen Ihrem Zuhause den besonderen Charakter, ohne viel Pflege zu benötigen. Alu-Fensterläden verbinden so Tradition mit Moderne. So wundert es nicht, dass die Popularität von Alu-Fensterläden stetig zunimmt.

Das Material Aluminium ist sehr stabil und leicht. Dank dem Pulverlack-Überzug sind die Fensterläden zudem enorm wetterbeständig. Wie die Holz-Fensterläden sind auch Fensterläden aus Aluminium in vielen Varianten, Formen und Farben erhältlich.

REPARATUREN
LAMELLENSTOREN: